Projekt “Klasse!Bienen”  der Clemensschule Wesuwe, Haren/Ems (Foto: Clemensschule Wesuwe)

Willkommen beim Förderverein „Umweltschule in Europa Niedersachsen e.V.”

Der Förderverein wünscht viel Energie für die letzten Schultage ! 

Nun dauert es nur noch wenige Tage, dann beginnen auch in Niedersachsen die Sommerferien. Im letzten Halbjahr hat es zwar wenig Unterricht gegeben, aber die bisherige Zeit im Ausnahmemodus hat sicher mehr Kraft gekostet als die Herausforderungen des normalen Schulalltags. Vom Ausnahmezustand ist auch der derzeitige Umweltschule-Zeitrahmen betroffen, denn kaum ein Projekt wird wie geplant in die Umsetzung gehen können. Die niedersächsische Projektleitung hat daher zusammen mit den Veranstaltern entschieden, den Zeitraum 2019-2021 um ein Jahr bis 2022 zu verlängern und inhaltlich flexibler zu gestalten. Die Auszeichnungen finden im Herbst 2022 statt.

Diese Termine und weitere Informationen rund um den Förderverein und das Umweltschule-Projekt  haben wir in unserer neuen “Mittsommer”- Mitgliederinformation zusammen gestellt:Wir berichten über unsere Mitgliederversammlung im März 2020, über die 23 Beiträge zu unserer Aktion „Unsere besten Umweltschule-Projekte“ und über Neues auf unserer Internetseite. Außerdem: Was ist anders im Projekt während der Pandemie in Niedersachsen, national und international? Mitglieder_Info 6_2020 USE Förderverein

Der Corona-Virus wird uns auch im neuen Schuljahr begleiten. Es stellt sich die Frage, wie der Unterricht “draußen”, die Arbeit von Umwelt- und Natur-AGs und Exkursionen sicher gestaltet werden können. Die Kooperationspartner der Schulen im Bereich BNE haben begonnen, entsprechende Hygiene-Konzepte zu entwickeln und in ihre Angebote zu integrieren. (Beispiele im Netz u.a.: NNA Schneverdingen, NUA NRW).

Als Fundgrube für nachvollziehbare Anregungen erscheint uns das Referat/Webinar „Naturvermittlung in Zeiten der Corona-Krise“ aus Österreich. Zu beachten ist, dass der “maskenfreie” Abstand in Österreich nur 1 m betragen muss, in Deutschland dagegen 1,5 m. Naturvermittlung-in-Corona-Zeiten_alle-Zielgruppen

“Neues vom Förderverein”- In unserer Chronik schlagen wir speziell für das Jubiläumsjahr 2020 eine neue Seite auf und berichten regelmäßig über unsere ehrenamtliche Arbeit.

Neue und laufende Termine:

Die Stiftung “Mensch und Umwelt” hat ihren diesjährigen Pflanzwettbewerb auf die Corona-Lage abgestimmt. Ab 01. April bis 31. Juli 2020 können wieder Beiträge zum bundesweiten Pflanzwettbewerb Wettbewerb “Wir tun was für Bienen” eingereicht werden. Pflanzwettbewerb_2020   In den letzten Jahren waren etliche Umweltschulen erfolgreich! www.wir-tun-was-fuer-bienen.de

Bis zum 31. August 2020 lädt der BUND zu einem Fotowettbewerb ein: https://www.bund-niedersachsen.de/mitmachen/neuer-fotowettbewerb-zu-wildbienen/

Vom 22.09.-29.09.2020  findet unter dem Motto „Deutschland rettet Lebensmittel!“ erstmalig eine bundesweite Aktionswoche statt. Auch in Niedersachsen soll für mehr Wertschätzung unserer Lebensmittel geworben werden. Der gerade erschienene Aktionsleitfaden gibt Anregungen und Tipps zur Umsetzung in Schulen! 200616_ZgfdT_Aktionswoche_Aktionsleitfaden

Informationen der Schulbehörde zum Umweltschule-Projekt gibt es hier: https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/bu/schulen/schulentwicklung/bne/umweltschule , zum Beispiel eine Liste der Schwerpunktthemen, u.a.: Nachhaltiger und fairer Konsum, Europa im Blick, Klimawandel und Energiewende.

Der Förderverein wünscht allen Projektschulen alles Gute für die anstehenden Sommerferien! Passen Sie gut auf sich und andere auf! Sie erreichen uns per E-Mail:

foerderverein@umweltschule-niedersachsen.de

Mit herzlichen Grüßen, Ihre Ursula von der Heyde

 

Links zum Thema Nachhaltigkeit (Quelle: https://nibis.de/lernen-zu-hause—eine-ideensammlung_13560)
Zur Aktion “Unsere besten Umweltschule-Projekte”:
Dateien der Deutschen Wildtierstiftung :
Neuer Titel ab 1.1.2019: Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule