Auszeichnungen im phaeno in Wolfsburg  Foto:©Nds. Landesschulbehörde

Willkommen beim Förderverein „Umweltschule in Europa Niedersachsen e.V.”

Der Förderverein wünscht einen bunten Herbst!

Umweltschule-Auszeichnungen 2019 in Niedersachsen: 322 Schulen in Niedersachsen erhalten in diesem Herbst ihre Auszeichnung als Umweltschule. Damit wird ihr Engagement der letzten zwei bzw. drei Jahre gewürdigt. Gastgeber waren bereits das phaeno in Wolfsburg (11.9) und das Hildegard-von Bingen-Gymnasium in Twistringen (18.9.). Am 26.9. folgen das Freilichtmuseum Kiekeberg in Ehestorf und am 1.10. die Universität Osnabrück. Unser Förderverein ist bei den Terminen im September dabei! se

“Zukunftspreis” der Esders GmbH in Haselünne: Die Esders GmbH feiert ihr 30-jähriges Bestehen mit der Ausschreibung eines Zukunftspreises und spricht damit auch ausdrücklich Schulen und Vereine an. Bewerbungen sind bis zum 15.10.2019 möglich, sie sollen nicht mehr als 2 Seiten umfassen. https:// Zukunft.esders.de

Deutscher Klimapreis für Schulen in der 12. Runde: Die Teilnahme am Schulwettbewerb der Allianz Umweltstiftung ist ab der 7. Klasse möglich. Einsendeschluss: 13.12.2019. https://umweltstiftung.allianz.de/projekte/umwelt-klimaschutz/klimapreis/2019.html

Förderung der Nds. BINGO-Stiftung Jubiläum 2019: Grundschulen, die in Niedersachsen neue Naturschutz-Projekte planen, sollten unbedingt die Förderung der  Nds. BINGO-Stiftung nutzen, zum Beispiel mit Unterstützung eines Regionalen Umweltbildungszentrums. Siehe unten: NaturBegeistert.

Die Informationen der Schulbehörde zum Umweltschule-Projekt gibt es hier: https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/bu/schulen/schulentwicklung/bne/umweltschule Schwerpunktthemen sind: Nachhaltiger und fairer Konsum, Europa im Blick, Klimawandel und Energiewende.

Der Förderverein wünscht allen Projektschulen viel Erfolg!       Sie erreichen uns per E-Mail:

foerderverein@umweltschule-niedersachsen.de

Mit herzlichen Grüßen, Ihre Ursula von der Heyde

 

Rückblick auf die Veranstaltungen:
29.8. 2019: Mitwirkung unseres Fördervereins (U. von der Heyde, V. Büschgens) beim Markt der Möglichkeiten der BNE-Tagung der Nds. Landesschulbehörde im Stephansstift Hannover
11.9.2019: Auf dem Markt der Möglichkeiten beim 1. Auszeichnungstermin im phaeno Wolfsburg. Von links: Wulf-Ingo Prange, U. von der Heyde, Christa Grigat, Regionalkoordinator Jens Hepper
18.9.2019: Mitwirkung bei der 2. Auszeichnungsfeier im Hildegard-von Bingen-Gymnasium Twistringen mit Informationen zur Haus-und Straßensammlung der Deutschen Umwelthilfe am Stand der Richard-von Weizsäcker-Schule Ottbergen. Von links: U.von der Heyde, Brigitte Naberhaus, Christian Möllring.
Finanzierung von Naturschutzprojekten für Grundschulen durch die BINGO-Lotto-Stiftung:
Projektfinanzierung für weiterführende Schulen durch die
BINGO-Lotto-Stiftung: Informationen von Herrn Behr 9/2017
Haus- und Straßensammlung 2020:
Informationen im Menüpunkt “Kooperationen/Deutsche Umwelthilfe”

Neuer Titel ab 1.1.2019: Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule