Ein junges Weibchen der Art Großer Blaupfeil (Orthetrum cancellatum) Foto: © von der Heyde

Willkommen beim Förderverein „Umweltschule in Europa Niedersachsen e.V.!“

Der Förderverein wünscht allen einen guten Anfang im neuen Schuljahr 2019/2020!

Umweltschule-Auszeichnungen 2019 in Niedersachsen:

330 Schulen in Niedersachsen erhalten im September ihre Auszeichnung als Umweltschule. Damit wird ihr Engagement der letzten zwei bzw. drei Jahre gewürdigt. Gastgeber sind zwei Regionale Umweltbildungs-zentren, eine Umweltschule und eine Universität: 11.9. phaeno Wolfsburg, 18.9. Gymnasium Twistringen, 26.9. Freilichtmuseum Kiekeberg in Ehestorf, 1.10. Universität Osnabrück.  Unser Förderverein freut sich darauf, bei den drei Terminen im September dabei zu sein!

Förderung der  Nds. BINGO-Stiftung im Jubiläumsjahr

Sicherlich planen viele Grundschulen in Niedersachsen neue Naturschutz-Projekte. Dazu sollte man unbedingt die Förderung der  Nds. BINGO-Stiftung nutzen, zum Beispiel mit Unterstützung eines Regionalen Umweltbildungszentrums. Nähere Informationen dazu finden sich in den zwei unten angefügten Dateien.

Die Informationen der Schulbehörde zum Umweltschule-Projekt gibt es hier: https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/bu/schulen/schulentwicklung/bne/umweltschule Schwerpunktthemen sind: Nachhaltiger und fairer Konsum, Europa im Blick, Klimawandel und Energiewende.

Der Förderverein wünscht allen Projektschulen viel Erfolg!              Sie erreichen uns per E-Mail:

foerderverein@umweltschule-niedersachsen.de

Mit herzlichen Grüßen, Ihre Ursula von der Heyde

 

Unsere Mittsommer-Mitglieder-Info 2019 ist da!
Mit Unterstützung von Regionalen Umweltbildungszentren in Niedersachsen: Informationen zur Finanzierung von Naturschutzprojekten im Rahmen des Jubiläumsjahres 2019 der Nds. BINGO-Stiftung.

http://www.bildungscent.de/klimaschutzplan/#c31858
Bildungsmaterialien mit handlungsorientierten Vorschlägen zum Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung

Klimaschutzprojekte von Schülerinnen und Schülern für Schülerinnen und Schüler
Wie können Klimaschutz und Klimaanpassung besser in Schulen thematisiert werden? Und wie können wir unsere Mitschülerinnen und Mitschüler motivieren, damit sie sich mehr für den Klimaschutz einsetzen? Mit diesen Fragen haben sich Berliner Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Programms Nachgefragt! beschäftigt. In zwei Design-Thinking-Workshops wurden an neun Berliner Oberschulen verschiedene Projektideen für Klimaschutzprojekte an Schulen entwickelt. Unterstützt wurden sie dabei von Experten und Expertinnen aus der Klimaforschung und der Zivilgesellschaft. Die interessanten Ergebnisse der Workshops finden Sie im Anhang und unter http://www.bildungscent.de/aktuelles/news-aktuelles-einzelansicht/news/nachgefragt-dokumentation-ist-fertig/

Dokumentation_Nachgefragt

Neues fluter.-Heft zum Klimawandel Ausgabe: https://www.fluter.de/heft70

Neuer Titel ab 1.1.2019: Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule