(Ahornfrucht Foto: Andreas Stückemann)

Willkommen beim Förderverein „Umweltschule in Europa Niedersachsen e.V.”

Mitten in den Sommerferien erlebten wir die Folgen des Klimawandels – nicht nur in anderen Regionen der Welt, sondern in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Die verheerende Flutwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat uns vor Augen geführt, dass Extremwetterereignisse auch Menschen in unserem Land bedrohen.

Der gerade erschienene Weltklimabericht, eine von 234 Wissenschaftlern erstellte Expertise, bietet einen angemessenen Deutungsrahmen für die Einordnung globaler und regionaler Klimaveränderungen. Die Daten sind gegenüber dem letzten Bericht noch einmal umfassender und präziser. Sie belegen unzweifelhaft, dass der Klimawandel menschlich verursacht ist. Und sie zeigen, dass das im Pariser Abkommen festgehaltene Erwärmungslimit von 1,5 Grad bereits in neun Jahren, also deutlich früher als bisher angenommen, erreicht sein könnte.

Dem Projekt „Internationale Nachhaltigkeitsschule / Umweltschule in Europa“ kommt vor diesem Hintergrund eine große Bedeutung zu, geht es angesichts der drohenden Klimakatastrophe schließlich auch darum, der nachwachsenden Generation eine Perspektive zu vermitteln. Die Projektarbeit nimmt die Zukunftsängste der Schülerinnen und Schüler ernst, eröffnet Handlungsmöglichkeiten und vermittelt Selbstwirksamkeits-erfahrungen. Das ist – gerade auch in Zeiten der pandemischen Verunsicherung – viel!   

Abschließend ein Hinweis in eigener Sache: Der Förderverein „Umweltschule in Europa Niedersachsen e.V.“ hat einen neuen Vorstand gewählt (1. Vorsitzender: Andreas Stückemann, 2. Vorsitzende: Ursula von der Heyde, Schriftführer: Christian Möllring, Kassenführerin: Christiane Stückemann). Nach den Sommerferien werden wir uns mit ersten Ideen ausführlicher vorstellen. Schon jetzt sei aber den bisherigen Vorstandsmitgliedern (Ursula von der Heyde, Veronika Büschgens, Christian Möllring und Wulf Ingo Prange ). für ihre langjährige, konstruktive und verdienstvolle Arbeit herzlich gedankt! 

Der Förderverein wünscht allen einen guten Start in das neue Schuljahr! 

Mit herzlichen Grüßen   Andreas Stückemann, 1. Vorsitzender          

                       Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Foto-A-Stueckemann-8_2021-2-1-1024x977.jpg

 

Kontakt: foerderverein@umweltschule-niedersachsen.de