.


Illustrationsbild


Willkommen beim Förderverein „Umweltschule in Europa Niedersachsen e.V.!“

Der Förderverein wünscht allen einen guten Start ins neue Jahr! !

Kaum sind die erholsamen Ferien vorbei, da nimmt schon die nächste intensive Arbeitsphase bis zu den Halbjahreszeugnissen Fahrt auf. Dafür wünschen wir allen viel Erfolg.

Eine erfreuliche Nachricht für alle, die es bisher nicht geschafft haben, ihre Schule für den Projektzeitraum 2017-2019 anzumelden: Der Zeitraum wurde von der Landesschulbehörde bis Ende Januar verlängert.

Unser Schnupperprojekt "Wilde Helfer in Garten und Natur" ist ausgewertet! 19 Schulen erhielten Päckchen mit Insektenhäuschen, Infos und Saatgut. Wir stellen sie im Menüpunkt "Neues vom Förderverein" vor.

Auf der 1. Regionaltagung am 24.1.2018 in Twistringen geht es ebenfalls um das Problem Insektensterben und um Aktionsmöglichkeiten der Umweltschulen(siehe Termin im Kalender). Die neue Studie des NaBU www.nabu.de/news/2017/10/23291.html bietet hierzu interessante Informationen.

Der Förderverein möchte auch 2018 einen Beitrag zum Umweltschule-Projekt leisten: Alle Umweltschulen, die sich erstmals oder nach einer Pause entscheiden, an der Haus- und Straßensammlung der Deutschen Umwelthilfe mitzuwirken,können sich um einen "Bonus" für ihre Mühe bewerben. Der Bewerbungsbogen wird ab 22.1.2018 zum Download bereit gestellt.

Die Internetseite www.naturgucker.de lädt alle Interessierten ein, sich an Naturbeobachtungen zu beteiligen. Es lohnt sich, dort einmal hinein zu schauen und als Nutzer registrieren zu lassen.

Ein interessantes Angebot für die finanzielle Unterstützung von Schulprojekten in Kooperation mit Schulfördervereinen macht die Stiftung Bildung https://www.stiftungbildung.com/bne/

Der Förderverein wünscht allen Projektschulen viel Freude und Erfolg! Sie erreichen uns per E-Mail: foerderverein@umweltschule-niedersachsen.de

Zur Anmeldung für 2017-2019 geht es hier: https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/bu/schulen/schulentwicklung/bne/umweltschule/ausschreibung-umweltschule Schwerpunktthemen sind: Nachhaltiger und fairer Konsum, Europa im Blick, Klimawandel und Energiewende.

Illustrationsbild

Mit herzlichen Grüßen, Ihre Ursula von der Heyde





Advents-Newsletter 12/2017: Bericht über unsere Aktivitäten zu den Auszeichnungsveranstaltungen, Projektförderung durch Bingo-Lotto und Deutsche Umwelthilfe, Abschluss unserer Aktion "Wilde Helfer in Garten und Natur"
Datum: 05.12.2017 18:46 | Dateigröße: 2717 kb

Bestellschein für die Teilnahme an der Haus- und Straßensammlung der Deutschen Umwelthilfe im April 2018

Datum: 04.08.2017 18:18
Dateigröße: 2093 kb


Jetzt die Teilnahme an der Haus- und Straßensammlung der Deutschen Umwelthilfe planen! Der nächste Sammeltermin:18.4.-27.4.2018. Profitieren Sie von 20 Jahren Sammelerfahrung der Richard-von Weizsäcker-Schule Ottbergen, die in der Datei "Checkliste" weiter unten auf dieser Seite zusammengefasst sind.

Datum: 04.08.2017 18:17
Dateigröße: 4694 kb

ZIP
Eine Checkliste und vier Formulare zur Organisation der Haus- und Straßensammlung, erprobt von der Richard-von-Weizsäcker-Schule Ottbergen
Datum: 31.01.2017 18:54 | Dateigröße: 390 kb

« Feb. 2018 »
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

alle Termine anzeigen
16.10.2017 - 31.01.2018
Verlängerter Anmeldezeitraum 17-19

18.04.2018 - 27.04.2018
Haus - und Straßensammlung der Deutschen Umwelthilfe 2018



Termine aus dem Schulbezirk
Braunschweig

Hannover
24.01.2018 14:00
1.Regionaltreffen Schulbezirk Hannover

Lüneburg

Osnabrück