Willkommen beim Förderverein
„Umweltschule in Europa Niedersachsen e.V.!“

Der Förderverein wünscht allen einen interessanten November!

Das war ein wunderschöner Herbst nach einem extrem heißen  Sommer. Wir hoffen, dass die neuen Anpflanzungen und Aussaaten zur Aktion „Wilde Helfer in Garten und Natur“ nicht vollständig verdorrt sind. Wir drücken dafür die Daumen und wünschen weiterhin viel Erfolg bei allen Projekten!

17 spannende Berichte und Fotos von den Gewinnern unserer diesjährigen Aktion stellen wir weiter unten auf dieser Seite (bitte scrollen) und im Juni-Newsletter 1/2018 vor.

Wie bekannt ist, haben im September 2018 aufgrund der veränderten Intervalle erstmals keine Auszeichnungsveranstaltungen stattgefunden. Die Termine für 2019 liegen bereits fest (siehe Kalender).

Im internationalen Eco-Schools-Projekt gibt es in diesem Herbst wieder interessante Termine: Die F.E.E. hat wie jedes Jahr am 21. September einen Baumpflanztag veranstaltet. https://www.leaf.global/plant-a-tree-for-peace-1 , der mit dem Weltfriedenstag der Vereinten Nationen korrespondiert. Unser neuer Umweltschule-Koordinator für den Schulbezirk Braunschweig (seit 1.8.2018) hat die Initiative ergriffen und 140 niedersächsische Schulen an diesem Tag zu Baumpflanzungen angeregt. Der Förderverein gratuliert zu diesem großartigen Einstand und wird in Kürze hier und in der Mitglieder-Info darüber berichten.

Ein weiterer wichtiger internationaler Termin für alle Eco-Schools sind die Global Action Days vom 5. bis 9. November 2018. Es geht um Aktionen zu zwei der 17 weltweiten Nachhaltigkeitsziele: „Hochwertige Bildung“ (4) und „Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster“ (12). Eco-Schools machen weltweit mit. Für Registrierung und Kommunikationsmaterialien siehe: https://www.fee.global/gobal-action-days

Im Jahr 2019 können in Niedersachsen 338 Schulen ausgezeichnet werden. Die offizielle Projektseite ist hier: https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/bu/schulen/schulentwicklung/bne/umweltschule Schwerpunktthemen sind: Nachhaltiger und fairer Konsum, Europa im Blick, Klimawandel und Energiewende.

Der Förderverein wünscht allen Projektschulen viel Erfolg!              Sie erreichen uns per E-Mail:

foerderverein@umweltschule-niedersachsen.de

Mit herzlichen Grüßen, Ihre Ursula von der Heyde