##HEAD#Wie läuft das Projekt ab? ## Ankündigung des Interesses an der Teilnahme über das B&U Portal der Niedersächsischen Landesschulbehörde, Link: www.umweltschule.landesschulbehoerde-niedersachsen.de, Klick auf:"Unterstützungsanfrage Umweltschule"

Anmeldung für einen zweijährigen (2016-2019 einmalig dreijährigen) Projektzeitraum jeweils im Herbst eines Jahres online über das "BNE"-Beratungs- und Unterstützungssystem auf den Seiten der Nds. Landesschulbehörde, siehe Link oben.

Darstellung der schulischen Vorhaben in zwei der aktuell gültigen Handlungsfelder (siehe "Themen")

Bestätigung der Aufnahme in das Umweltschule-Projekt durch die Koordination nach erfolgter Sichtung des Konzepts, Prüfung der Teilnahmekriterien und ggf. Beratung

Zahlung des Teilnahmebeitrags von 55,-€ an die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung(DGU)bis zum Jahresende 2016

Übersenden des Einzahlungsbelegs (inklusive Stichwort USE-NI-Abkürzung Schulbezirk-Schulnummer-Schulname)an die DGU per E-Mail oder per Post

Durchführung des Schulprojekts

Teilnahme an Veranstaltungsangeboten, z.B. Netzwerktreffen

Dokumentieren des Projektverlaufs und der Ergebnisse im 2. Teilnahmejahr (2016-2019: im 3. Teilnahemjahr) auf dem aktuellen Formular, das auf der o.g.Internetseite der Landesschulbehörde zur Verfügung steht.

Auszeichnung als "Umweltschule in Europa" am Ende des 2. Teilnahmejahres (2016-2019: Am Ende des 3. Teilnahmejahres

Der Förderverein wünscht allen gutes Gelingen, viel Freude und Erfolg!
« Aug. 2017 »
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

alle Termine anzeigen
31.08.2017
Bewerbungsschluss Wettbewerb "Wilde Helfer"

10.09.2017 - 10.11.2017
Die beste Aktion zur Abfallvermeidung 2017



Termine aus dem Schulbezirk
Braunschweig
06.09.2017 10:00
Auszeichnung Haus der Kulturen Braunschweig

Hannover
20.09.2017 10:00
Auszeichnung OBS und Gymnasium Hoya

Lüneburg
23.09.2017 10:00
Klimaschutztag GS OBS Oldendorf

27.09.2017 10:00
Auszeichnung Freilichtmuseum Kiekeberg Ehestorf

Osnabrück
13.09.2017 10:00
Auszeichnung Museum am Schölerberg Osnabrück